Ihr Zahnarzt in St. Gallen - 365 Tage geöffnet

head-neuigkeiten

Neuigkeiten

 

Lachgas

Juni 2018

 

Vielen Patientinnen und Patienten ist der Gang zum Zahnarzt mehr oder weniger unangenehm. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Unglückliche oder besonders schmerzhafte Erfahrungen bei Behandlungen im Kindesalter oder allgemein in der Vergangenheit können eine grosse Hemmschwelle für eine regelmässige Kontrolle oder Nachsorge darstellen. 

Auch ein starker oder besonders leicht auszulösender Würgereiz kann Behandlungen einschränken oder erschweren und wird von den Betroffenen oft als sehr unangenehm empfunden.

Eine Behandlung in Vollnarkose ist  in unseren Praxisräumen möglich und auch planbar. Hierbei arbeiten wir mit spezialisierten Anästhesisten zusammen um für die Behandlung dem Patienten grösstmöglichen Komfort und Sicherheit zukommen lassen zu können.

Besonders bei Behandlungen mit geringerem Umfang kommt aber auch eine Sedierung mit Lachgas in Betracht. Die Sedierung sorgt für eine zusätzlcihe Entspannung vor der Behandlung, so dass Angszustände gemindert werden. Eine konventionelle lokale Betäubung erfolgt zusätzlich. Lachgassedierung ist im Allgemeinen gut verträglich, geruchlos und nach abgeschlossener Behandlung sicher und schnell ausleitbar, was bedeutet, dass man nach relativ kurzer Zeit wieder voll einsatzfähig ist. 

Zudem reduziert die Lachgasanwendung den Würgereiz so stark, das in vielen Fällen auch komplexe Behandlungen ohne weitere Massnahmen durchführbar werden.

Oft kann auch nach mehreren erfolgreichen Sitzungen in Sedierung bei weiteren Behandlungen auf Lachgas wieder verzichtet werden.

Sprechen Sie uns gerne auf eine Behandlung mit Lachgas an.

Ihr Praxisteam von der 

Zahnmedizin SG

masterflux1500as-big 

Medikamente und Zahnbehandlung

Mai 2018

Regelmässige Medikamenteneinnahme kann durchaus Auswirkungen auf die geplante Zahnbehandlung haben. Insbesondere moderne Blutgerinnungshemmer sind für Patienten sehr angenehm in der Anwendung, brauchen nur noch wenige Nachkontrollen aber können chirurgische Eingriffe aber auch einfache Zahnbehandlungen erschweren. Auch Präparate, die den Knochenstoffwechsel beeinflussen (insbesondere sogenannte Bisphosphonate) oder Psychopharmaka sind in der Behandlungsplanung zu berücksichtigen. Natürlich gibt es noch viele weitere Medikamente, die beachtet werden müssen. Bitte informieren Sie uns deshalb immer über Änderungen einer etwaigen Einnahme, damit wir über den aktuellen Stand verfügen. Gerne sprechen wir bei Bedarf eine individuelle Planung oder Umstellung auch mit dem betreuenden Haus- oder Facharzt ab. Auch bereits bekannte Allergien gegen bestimmte Wirkstoffe sind für unser Vorgehen wichtig, denn Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Ihr Team von der
Zahnmedizin SG

 

Lachgassedierung

stress- und schmerzfreie Behandlungen speziell für Angstpatienten und Kindern

masterflux1500as-big

Die beruhigende Wirkung des Lachgases setzt innerhalb kurzester Zeit ein und ist für Kinder und Erwachsene gleichermasssen geeignet. Die Angst verfliegt und der Schluck- und Würgereiz wird unterdrückt. Sie erleben die Behandlung in tiefer Entspannung, sind jedoch vollständig ansprechbar.

 

 

Endlich ist das neue CEREC 4 da!!

Nach unserer langjährigen Erfahrung mit dem CEREC sind wir stolz als eine der ersten Praxen in der Schweiz das neue CEREC 4 zu haben!

Mit CEREC 4 sind nicht nur Einzelzahnrestaurationen, sondern sogar mehrgliedrige Brücken und andere prothetische Teile, können jetzt in einer Sitzung erstellt werden.
Die Abformung erfolgt durch eine intraorale Kamera und ist viel angenehmer und deutlich präziser als mit Abformungsmaterialien.

Die Kamera ist so weit entwickelt worden dass Zähne und Zahnfleisch direkt eingescannt werden können, ohne Verwendung eines Pudersprays im Mund, wie es bei den Vorgänger Modellen von Cerec notwendig war. Dadurch wurde die Präzision der digitale Abformung noch weiter verbessert.

Ausführliche Deskription des Lasers

teaser-cerec-herstellung

Die neue Schleifeinheit kann eine vollkeramische Krone in weniger als 10 Minuten produzieren, damit dauert die ganze Behandlung kaum länger als eine einfache Füllung. 
Kommen Sie vorbei und staunen Sie selbst!

Erfahren Sie hier mehr über CEREC

Der minimalinvasive Sinuslift

Häufig ist es nur durch eine Knochenaugmentation in der Kieferhöhle möglich im Oberkiefer-Seitenzahnbereich Zahnimplantate zu setzen. Dieser Eingriff benötigt eine zusätzliche Eröffnung der Kieferhöhle und ist komplikationsanfällig.

Um dies zu umgehen haben wir ein modernes und schonenderes Verfahren in unserer Praxis eingeführt. Dank spezieller Ansätze für die piezoelektrische Chirurgieeinheit, ist es möglich die Membran der Kieferhöhle schonend anzuheben und das Knochenersatztmaterial einzusetzen.

Das Zahnimplantat kann zeitgleich gesetzt werden. Eine zusätzliche traumatische seitliche Eröffnung der Kieferhöhle ist nicht notwendig.

Die minimalinvasive Behandlung dauert daher kaum länger als eine einfache Implantation.

Ablauf der Behandlung

intralift-ablauf-01 intralift-ablauf-02 intralift-ablauf-03 intralift-ablauf-04 intralift-ablauf-05 intralift-ablauf-06

Sinsational Smile

Sinsational Smile ist das neue System Ihre Zähne in zwanzig Minuten kostengünstig und ohne Schmerzen dauerhaft zu bleichen!

sinsational-logoJetzt können Sie sich nach jeder Zahnreinigung ein Zahnbleaching gönnen. Die unangenehme Empfindlichkeit fällt mit Sinsational Smile komplett weg. Die Behandlung um Ihre Zahnfarbe aufzufrischen dauert nur 20 Minuten, im Vergleich zu ca. 2 Stunden einer konventionellen Behandlung.

sinsational-smile

Kodak DVT

Dieser digitale Volumen Tomograph ermöglicht 3-D Aufnahmen im Mundbereich.

Das in unserer Praxis verwendete System hat die höchste Auflösung, sowie die niedrigste Dosis aller DVT-Geräte weltweit.

Die Anwendungen in der Zahnmedizin sind zahlreich 

  • Für die dreidimensionale Implantatplanung.
  • Die präzise Bestimmung der Lage von Weisheitszähne zum Mandibular Nerv oder der Kieferhöhle verbessert deutlich die Planung und reduziert mögliche Operationsrisiken.
  • Vor und nach Kieferhöhlen Augmentation, um das genaue Knochenangebot zu messen, die Anatomie der Kieferhöhle zu evaluiren und das Behandlungsergebniss zu kontrollieren.
  • Um Implantatschablonen zu gestallten, damit Implantate minimalinvasiv ohne Aufzuklappen (flapless) eingesetzt werden können
  • Um chronische Entzündungen und Zysten und deren Verhältnisse zu benachbarten anatomischen Strukturen zu erkennen, oder deren Ursachen zu identifizieren (z.B. parodontal oder endodontisch)
  • Vor einer Wurzelkanalbehandlung und einer Wurzelrevision, um die Kanalanatomie zu inspizieren.
  • Vor und nach einer Parodontalbehandlung, um die Taschentiefen zu monitoren.
  • Bei einer kieferorthopädischen Behandlung, um die Möglichkeit der Zahnbewegung zu überprüfen.

kodak-3d-roentgen-1kodak-3d-roentgen-2kodak-3d-roentgen-3

Photodynamische parodontal Therapie-Emundo

Eine neue Anwendung des Lasers in der parodontalen Behandlung

emundo-technik

Dank eines speziellen Farbstoffes werden die pathogene (infektionerregene) Bakterien gefärbt. Diese grüne Markierung der Bakterien macht sie empfindlich für das Laserlicht, die bakterielle Membrane wird beschädigt und die Bakterien getötet.

Das Zahnfleisch selbst bleibt unverletzt und auf eine Anästhesie kann häufig verzichtet werden.

Diese Behandlung ermöglicht Zahnfleischblutung und Taschen zu reduzieren und auch komplett zu heilen, ohne Antibiotika Einnahme oder in Fälle der Antibiotikaresistenz.

Behandlungsablauf

emundo-ablauf-01emundo-ablauf-02emundo-ablauf-03

Kontakt

Zahnmedizin St. Gallen

Hintere Schützengasse 4

CH 9000 St. Gallen

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 8-20 Uhr

Samstag 9-16 Uhr

Sonntag 10-13 Uhr

 

365 Tage für Sie da!

 

Unser SSO Taxpunktwert für alle sozialen Versicherung und Unfall

 

Zahnmedizin St. Gallen wird empfohlen vom Business-Stadtführer in Verbindung mit der

 

times footer